Für viele Inhouse-Recruiter(innen) ist die Besetzung von IT Funktionen Tagesgeschäft. Das ist sicher keine einfache Aufgabe, aber in der Regel sind die Positionen klar definiert und verständlich beschrieben. Beispielsweise Inhouse-Consultant SAP MM, Full-Stack Developer oder IT-Administrator.
Sehr viel unübersichtlicher und deutlich weniger standardisiert sind dagegen Positionen im Bereich der Engineering IT. Hier sind die fachlichen Anforderungen komplexer und die Anforderungen schillernder.

Schlagworte oder reale Anforderungen?

Engineering-ITIn den Anforderungen spiegeln sich viele Trends in Schlagworten wider, die außerhalb der Fachwelt wenig bekannt sind:

  • Digital Twin
  • DMU (Digital Mockup)
  • xBOM
  • Predictive Maintenance
  • Model Based System Engineering
  • PLM oder ALM

um nur einige Begriffe zu nennen.

Für Sie klingt das nach Schlagwort – Bingo? Das mag schon sein, für Ihre Kollegen in Engineering und Produktion stehen dahinter jedoch handfeste Konzepte und Methoden, die ihnen helfen, digitale Produkte schneller, effizienter und nachhaltiger zu gestalten.

Konzentration auf die eigenen Kompetenzen

Personalabteilungen müssen sich aufwändig in die Positionen hineinarbeiten, mit dem Risiko, dass sich die Besetzungen verzögern oder nicht die richtigen Kandidaten adressiert werden.
Hier können wir helfen. Mit unserer langjährigen Erfahrung in Engineering – IT Positionen sind wir am Puls der Zeit und wissen, was Ihr Fachbereich genau benötigt. Und falls nötig helfen wir Ihnen auch treffsicher dabei, die Anforderungen zu schärfen.
Sprechen Sie uns unverbindlich an, wir unterstützen Sie gerne!