Es gibt nichts Gutes außer: Man tut es.   Erich Kästner

Jahr für Jahr engagieren sich die Kolleginnen und Kollegen der QRC Group für soziale Projekte. So auch in diesem Jahr. Im fünften Jahr in Folge unterstützen wir wieder das Projekt Lernträume“ der Nürnberger SinN-Stiftung.

Sprache als Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe ist von immenser Bedeutung. Unter der Idee „Hilfe-zur-Selbsthilfe“ hat sich das Nürnberger „Lernträume“-Projekt dem internationalen Nachhilfeunterricht zur Verbesserung der Bildungsgerechtigkeit von Migranten- und benachteiligten Kindern verschrieben.

Quelle: Lernträume der SinN Sitftung Nürnberg

2011 wurde das Projekt von der Pädagogin, Englischlehrerin und Schulpsychologin Maria Gorelova aufgebaut und bis zu Ihrem überraschenden Tod 2018 geleitet. Seit 2018 führt Anna Galina diese Einrichtung.

Die Lernträume werden zurzeit wöchentlich von rund 100 Schülern aller Schultypen und Klassenstufen sowie von 9 Erwachsenen besucht. Da viele Schüler mehrere Fächer besuchen, werden während der Schulzeiten an fünf Tagen in der Woche mehr als 100 Unterrichtseinheiten erteilt.

Zurzeit unterrichten 23 ehrenamtliche Lehrkräfte. Sie sind teilweise pädagogisch qualifizierte Berufstätige, andere gehen selbst noch zur Schule oder sind bereits im Ruhestand. Allen gemein ist, dass sie gerne Kindern bei den Hausaufgaben helfen oder Deutsch unterrichten.

Die Kernfächer des Unterrichtsangebotes sind Deutsch, Mathe und Englisch, daneben wird im Moment auch Französisch, Russisch, Musik (Klavier, Gesang, Rhythmik) Tischtennis und Schach unterrichtet. Andere Fächer können auf Nachfrage erteilt werden. Seit 2014 findet an drei Vormittagen Deutschunterricht für Flüchtlinge statt. Schirmherrin der Lernträume ist Dr. Andrea Schwarz, Leiterin des Landeskirchlichen Archivs der Evang.-Luth. Kirche in Bayern.

Trotz hohem Engagement der Lehrkräfte ist das Projekt immer ein finanzieller Balanceakt. Um die laufenden Ausgaben decken zu können, ist das Projekt auf zusätzliche Sponsoren angewiesen.

Michael Kolb, Vorstand der QRC Group: „Lernträume schafft mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und legt wichtige Grundlagen bei jungen Menschen in Bezug auf Lebenschancen und Fähigkeiten. Dies ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, die uns alle angeht. Deshalb engagieren wir uns hier als QRC Group langfristig und gerne.”

Letzte Posts

Tags