Kaum hat die Mobilfunkmesse MWC in Barcelona Ihre Pforten geschlossen, wird auch schon eifrig in den einschlägigen Medien darüber diskutiert wie die zukünftige Smartphone-Generation aussieht. Die faltbaren Telefone („mein Handy hat ein Knick“ ), welche von namhaften Herstellern, wie Samsung, Huawei und Royole angekündigt wurden, sind das Thema schlechthin und werden uns mit Sicherheit die kommenden Jahre beschäftigen.

Gross Und Einzelhandel

Technologie

Weiterhin stellen sich auch viele Technikbegeisterte die Frage: Wie reagieren die Mitbewerber, wie Sony, LG oder HTC auf diese Ankündigungen. Es wird mit Sicherheit im Bereich der technischen Ausstattung Neuerungen geben und superschnelle Prozessoren und noch schärfere Kameras sind nur ein Teil der Dinge, welche uns alle noch erwarten.

Somit muss sich der Handel und speziell das Verkaufspersonal schnellstens mit den Neuerungen vertraut machen, damit man „up to date“ bleibt. Hier reicht es nicht mehr aus, sich auf das Fachwissen der letzten Jahre zu berufen. Vielmehr muss sich der Verkäufer, den täglichen Umgang mit den modernsten Smartphones und die Handhabung der neusten Ausstattung gezielt aneignen. Der Kunde erwartet immer öfter eine detaillierte Erklärung aller Funktionen während des Verkaufsgespräches und lässt sich nicht mehr mit den Grundfunktionen abspeisen.

Gross Und Einzelhandel

Handel

Die individuelle Konfiguration der Geräte anhand der Kundenwünsche spielt ebenfalls eine große Rolle. Denn wie wir alle wissen gibt es nichts Schlimmeres als dem aktuellen Trend nicht folgen zu können.

 

 

Durch eine zielgerichtete Personalentwicklung sollte die Verkaufsmannschaft auf die kommenden Jahre mit neuen Technologien vorbereitet werden und da sind insbesondere die Geschäftsführungen gefragt. Denn hier wird entschieden wie die Verkaufsleiter und deren Mitarbeiter geschult und weiterentwickelt werden. Auch die Kostenstruktur einer erfolgreich geführten Smartphone-Abteilung liegt in der Obhut der Geschäftsführung und des Controllers. Die meisten Unternehmen begehen hier den entscheidenden Fehler und sparen am falschen Ende der Kette. Weiterhin steht im Verkauf immer noch der Mensch im Mittelpunkt.

Bleiben wir gespannt und lassen uns von den Ergebnissen überraschen!