In unserer sich schneller und schneller wandelnden Industrielandschaft kommt es regelmäßig zu Situationen, in denen sich Unternehmen von Fach- und Führungskräften

trennen müssen. Für den Betroffenen häufig eine schwierige Situation, in der ein „Weiter-so-wie-bisher“ nicht immer hilfreich ist.

Der richtige Kandidat

Der richtige Kandidat

Für einen Teil der nach einer Neubeschäftigung suchenden Fach-/Führungskräfte bietet das Leben als freiberuflich tätige Interimskraft durchaus gute bis sehr gute Perspektiven. Die Vorteile sind unter anderem:

  • Viele Berufsjahre und große Erfahrung sind eindeutig von Vorteil, der Jahrgang ist kein Ausschlusskriterium.
  • Das Lebensgefühl Selbstständigkeit: Sie sind Niemandem klassisch untergeordnet und genießen größere Freiheiten im Rahmen Ihrer Auftragsausübung.
  • Durch regelmäßigen Projektwechsel, typischerweise alle 6 bis 12 Monate, besteht die Möglichkeit, viel zu sehen und zu lernen.
  • Die Chance zu guten Verdienstmöglichkeiten (abhängiger von der Auslastung als vom Tagessatz).

Interim Management ist jedoch keine Selbstverständlichkeit, der Einstieg sollte gut überlegt und vorbereitet sein. Jede individuelle Situation muss für sich betrachtet werden, aber folgende Hinweise haben durchaus Allgemeingültigkeit:

  • Überlegen Sie sich, welche Expertise Sie besitzen und welchen Fokus Sie als Interimskraft pflegen möchten und schreiben Sie dies in einigen kurzen Sätzen nieder.
  • Listen sie Projekte oder Aktivitäten aus Ihrem bisherigen Berufsleben auf, Projekte/Aktivitäten, die Ihre Expertise (s.o.) unter Beweis stellen und die als erste Projektreferenzliste dienen können.
  • Stellen Sie sich die Frage, ob Sie die Affinität für regelmäßiges schnelles Einarbeiten in neue Unternehmen und neue Aufgabenfelder mitbringen.
  • Stellen Sie sich zudem die Frage, ob Sie die notwendige vertriebliche Affinität mitbringen, um die Projektakquise erfolgreich mitgestalten zu können.
  • Informieren Sie sich über die kaufmännischen und rechtlichen Aspekte/Risiken (Steuernummer, GmbH oder Gewerbe, Berufshaftpflichtversicherung, Rechtschutz, Scheinselbstständigkeit, etc.).
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen ausreichenden finanziellen Puffer für die erste Projektakquise mitbringen, es nimmt manchmal mehr Zeit in Anspruch als vorgesehen.

Sollten Sie sich als Fach-/Führungskraft in einer entsprechenden Situation befinden, ist es auf jeden Fall empfehlenswert, sowohl für die Analyse als auch für die Vorbereitung einer Interim Management Karriere externe Unterstützung zu suchen. Hierzu bieten sich einige ergänzende Alternativen an.

Human Resources

Human Resources

Um rasch den Weg zu einer passenden Neubeschäftigung zu ebnen, werden zunehmend Berater für „Newplacement“, manchmal „Outplacement“ genannt, eingeschaltet. Meist von Unternehmen bezahlt, betreut der Newplacementberater die betroffene Fach-/ Führungskraft bei der Suche nach einer Neubeschäftigung. Bei der Betrachtung der Neubeschäftigungsmöglichkeiten wird auch die Alternative Interim Management beleuchtet.

Eine weiterer Anlaufpunkt ist Ihr Steuerberater. Auf jeden Fall ist er bei vielen der kaufmännischen und rechtlichen Themen der geeignete Gesprächspartner. Ausgehend von Ihrer finanziellen Gesamtsituation kann er Ihnen die Vor- und Nachteile von verschiedenen gewerblichen Rechtsformen und auch den fortlaufenden kaufmännischen Aufwand bei einer Interim Management Tätigkeit erläutern.

Die größte Hürde für Jemanden, der neu in das Interim Management einsteigen möchte, ist jedoch die Projektakquise. Die direkte Eigenakquise ist sehr zeitaufwendig und nicht Jeder ist als „Vertriebler“ geeignet.  Zudem, heutzutage ist die direkte Beauftragung von Interimskräften unternehmensseitig aufgrund der verschärften Gesetzeslage bezüglich Scheinselbstständigkeit oft nicht gewollt.  Für die Projektakquise macht es Sinn, den Kontakt zu einem Interim Management Provider zu suchen. Der pflegt Kontakte mit einer großen Anzahl von Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen, die regelmäßig Interim Manager sowie Interim Experten für verschiedene Aufgaben suchen. Über einen entsprechenden Provider erhöhen Sie Ihre Chancen, ein erstes Projekt, als auch ein Folgeprojekt, zu gewinnen. Ein professioneller und seriöser Provider benutzt ein Beauftragungsmodell, das sicherstellt, dass Verträge und vereinbarte Einsatzmodalitäten rechtskonform sind. Er übernimmt auch die Rechnungsstellung und das Forderungsmanagement in Richtung Endkunde und begleitet Sie über die ganze Projektlaufzeit hinaus.

Als Interim Management Provider und Vermittler von freiberuflich tätigen Interim Managern / Interim Experten stehen wir, die QRC Group Interim Management GmbH, gerne angehenden Interim Managern zur Verfügung, um die oben genannten Themen zu erläutern. Nehmen sie einfach Kontakt mit uns auf, wir freuen uns.