In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) suchen wir für den Bereich Politik und Regulierung einen Referenten (m/w/d).
Als Wirtschaftsverband setzt sich der DWV für die Entwicklung und Implementierung einer deutschen Wasserstoffwirtschaft entlang der gesamten Wertschöpfungsketten der Wasserstoffanwendungen ein. Durch die Vermittlung der wirtschaftlichen Interessen der über 130 Mitglieder aus Industrie und Wissenschaft, die über 1,5 Millionen Arbeitsplätze in Deutschland repräsentiert, schafft und optimiert der DWV in politischen Prozessen und Debatten die regulatorischen Rahmenbedingungen und somit den Markthochlauf der Wasserstofftechnologien.


Referent im Bereich Politik und Regulierung im Bereich Wasserstofftechnologien (m/w/d)

Standort: Berlin

Referenznummer: DEMKÄ20074

Sie arbeiten aktiv für den Erfolg der Energiewende, sind sehr engagiert und setzen sich für eine nachhaltige Energiewirtschaft ein? Dann sollten Sie sich diese Chance nicht entgehen lassen!


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Analyse und Bewertung nationaler und europäischer Gesetzentwürfe in den Themenbereichen Green Deal, Klimaneutralität, Wasserstoff und Brennstoffzellen und deren Auswirkungen auf die Geschäftsfelder der DWV-Mitglieder
  • Erstellung von Positionspapieren, Begleitung von Studien und Agenda-Setting
  • Erstellung von Update-Briefings für die Vorstände und das Präsidium zu den energiepolitischen Entwicklungen in den betreuten Themen
  • Politisch-rechtliche Unterstützung der Projektteams in Fachkommissionen bzw. in Projekten, Erstellung von projektbezogenen Positionen und Stellungnahmen
  • Sicherstellung der Berücksichtigung regulatorischer und rechtlicher Aspekte in Projekten und bei der Arbeit der Fachkommissionen
  • Unterstützung der Vorstände und die Geschäftsstelle bei rechtlichen Fragestellungen
  • Vorbereitung von Präsentationen und Beiträgen sowie deren Darstellung in den Arbeitsgruppen, bei Workshops und bei anderen thematischen Veranstaltungen.
  • Vertretung der energiepolitischen Positionen des Verbandes gegenüber Politik und Wirtschaft
  • Vertretung des DWV in Branchenverbänden (Hydrogen Europe)
  • Pflege und Erweiterung des energiepolitischen Netzwerks des DWV

Das bringen Sie mit:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium (Rechts-oder Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbar)
  • Mindestens 3 Jahre relevante Berufserfahrung, z. B. in einem Ministerium, in einem Branchen-Verband oder im parlamentarischen Bereich, ist wünschenswert
  • Verständnis für politische Zusammenhänge und nationale und europäische Gesetzgebungsverfahren
  • Hervorragende analytische Fähigkeiten, um in komplexen Gesetzesentwürfen die für DWV-Mitglieder relevanten Punkten zu identifizieren und zu bewerten
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Fähigkeit zur ergebnisorientierten Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
  • Durchsetzungskraft, Organisationstalent und Problemlösungskompetenz
  • Sehr gute kommunikative und argumentative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache

Das erwartet Sie:
  • Unbefristete Festeinstellung in Vollzeit
  • Flexible Arbeitszeiten, inkl. Home-Office Regelung
  • Vielseitige und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Direkter Zugang zur Bundespolitik und hochrangigen Wirtschaftsakteuren
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre

Wenn diese aussergewöhnliche und zukunftsweisende Aufgabe Ihr Interesse weckt, sollten wir uns Kennenlernen!  

 

Ihr ansprechpartner für
Dieses stellenangebot