Das Thema Homeoffice ist derzeit in aller Munde. Gemeinsam mit Prof. Dr. Ambs von der Hochschule in Stuttgart haben wir uns auf den Weg gemacht, um mithilfe des „Think Tank Homeoffice“ mögliche Wechselwirkungen zu identifizieren. Und zu diskutieren inwieweit „Corona“ die Change- und Innovationsprozesse in den Unternehmen bremst, beschleunigt oder verändert. Und welche Bedeutung das für Recruiting, Onboarding oder Mitarbeiterzufriedenheit haben kann.

Im Kontext der Personalberatung ergeben sich folgende Handlungsfelder:

  • Recruiting und Onboarding – Wie, wann und wo spreche ich interessante Kandidaten an und wie integriere ich neue Mitarbeiter ins Team, wenn sich alle im Homeoffice befinden? Wie kann so Teambuilding funktionieren?
  • Kündigung – Wie verhindere ich, dass gute Mitarbeiter schneller abgeworben werden? Vielleicht fühlen sich Mitarbeiter leichter vernachlässigt und sind deshalb offener gegenüber Angeboten?
  • Angst vor betriebsbedingten Kündigungen – Wie geht man damit um? Was kann getan werden, um diesbezüglich für Mitarbeiter und Unternehmen Planungssicherheit zu schaffen?

Prof. Ambs hat mit Kollegen aus der Psychologie einen Readiness Check entwickelt, der die IST-Situation im Homeoffice in der deutschen Industrie aus Sicht der Betroffenen dokumentiert. Auf Basis dieser Erkenntnisse diskutieren wir mit ihm und anderen Experten in einem 14tägigen Rhythmus aktuelle Insights bezüglich

  • Hybride Arbeitswelten
  • Workspace Optimierung
  • Neues Führungsverhalten
  • Human Factors

Wir laden Sie dazu ein, sich das aktuelle Thesenpapier des Experten Panels herunterzuladen.

Lesen Sie die Erkenntnisse des Think Tanks Homeoffice und des Readiness Checks. Seien Sie neugierig und zeigen Interesse an der Mitarbeit in unserem virtuellen Expertenpanel und melden Sie sich für den Think Tank Homeoffice als Experte an.

Falls Sie für eine aktive Mitarbeit zu wenig Zeit haben, nehmen wir Sie auch gerne in unseren Verteiler auf. So werden Sie von uns über Neuigkeiten rund um die Themen Collaboration und hybride Arbeitswelten auf dem Laufenden gehalten.

 

Carmen Kraushaar

Carmen Kraushaar

Carmen Kraushaar

Partner der QRC Group Personalberatung

München

Telefon:  + 49 89 / 95 89 2400-0

E-mail: carmen.kraushaar@qrc-group.com

 

 

 

 

Thomas Völklein

Thomas Völklein

Thomas Völklein

Partner der QRC Group Personalberatung

Erlangen/Brisbane

Telefon:  + 49 171 / 975 92 23

E-mail: thomas.voelklein@qrc-group.com