Im Bereich der Medizintechnik gibt es in den letzten Jahren zukunftsweisende Umbrüche. Neben dem allgemeinen Trend der Digitalisierung erfolgen insbesondere grundlegende Innovationen in der Medizin- und Gesundheitswirtschaft. Hierfür gibt es mittlerweile bundesweite Initiativen, die eine fundierte Struktur mit Blick auf ein konkretes und zielorientiertes New-Business bereitstellen.

Eine davon ist das Zentrum-Digitalisierung Bayern – kurz ZD.B. Durch Sie wurde der claim: Gesundheit durch Digitalisierung! entwickelt.

Auf Basis dieser Institutionalisierung soll die digitale Transformation im Gesundheitswesen nachhaltig gestaltet werden. Hierfür wurde eine Roadmap zum Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen entwickelt. In diesem Rahmen wurden Schlüsselthemen erarbeitet, die mit einer hohen wirtschaftlichen Relevanz für eine zukunftsweisende Entwicklung stehen und nach Einschätzung von Experten in naher Zukunft eine besonders wichtige Rolle spielen. Relevanten Themen sind dabei insbesondere die Digitale Medizin, der Part Big Data, die Assistenzrobotik sowie der 5G und 3D-Druck.

Health Care

Health Care

Die Bedingungen für innovative und disruptive Gesundheitslösungen waren nie besser! In Bayern wurden dafür spezielle Communities of Practice für Unternehmen und Akteure geschaffen, um alle Möglichkeiten zur Vernetzung aus übergreifenden Bereichen der Medizin und des Gesundheitswesens zu nutzen. Vorrangiges Ziel dabei ist es die Effizienz und Effektivität im Bereich Medizin und Medizintechnik zu steigern und somit eine positive Wirkung in ökonomischer und ethischer Hinsicht zu erzielen. Innerhalb der ZD.B ist es durch aktive Vernetzung und entsprechende Aktivierung von Akteuren bereits gelungen nahezu ein Dutzend neuer Geschäftsfelder und Geschäftsideen als wirtschaftlich verwertbare digitale Innovationen zu entwickeln und diese auch umzusetzen. Dabei geht es von der digitalen Entwicklung in der Medizintechnik, über die effiziente Verknüpfung von Patienteninformationen, bis hin zu postoperativen Hilfsmitteln (z.B. einem innovativem Fixateur).

Das sogenannte ZIM-Netzwerk „Biokompatible Integration von IoT-Elektronik in medizinische Kunststoffbauteile” und das ZIM-Projekt „System zur kontinuierlichen Erfassung von gesundheitsrelevanten Parametern im Mundraum“ bieten dabei eine konkrete Option für themenspezifische Netzwerke und wirtschaftlich erfolgversprechende Initiativen.

Ein zentraler Erfolgsfaktor für diese Ideen – in Form von Produkten und Dienstleistungen – ist es die “richtigen“ Mitarbeiter* dafür einzusetzen. Und hierbei kommt es nur vordergründig auf die fachlichen Kompetenzen und technischen Fähigkeiten an. Wesentlich entscheidender sind die dafür erforderlichen Denkweisen, die Haltungen, kurzum: das Mindset der eingesetzten Kollegen.

Hierfür bedarf es auf alle Fälle eines neuen Führungsverständnisses, da diese neuen Denkweisen und Handlungsweisen nicht „nur“ agil sind, sondern auch herausfordernd. Es bedarf jedoch auch idealerweise einer gezielten Standortanalyse zu meinem bestehenden Führungs -und Mitarbeiterpotential und  die Begleitung der bestehenden Belegschaft ebenso wie gegebenenfalls gezielte Neueinstellung entsprechend geprägter “neuer Köpfe“, um die Ideen, Produkte und entwickelten Angebote und Prozesse auch im Markt erfolgreich zu realisieren.

Services

Services

*aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde die männliche Form gewählt, die sowohl für m/w/d gilt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:

Link zur ZD.B http://www.zentrum-digitalisierung.bayern/
Link zum DCI  http://www.dci.digital/

 

 

Zu den Autoren:

Armin Lutz

Armin Lutz

Armin Lutz ist Principal Consultant bei der QRC-Group Personalberatung in Nürnberg und hat über 15 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Medizintechnik, Gesundheitsmanagment und Digitalisierung. Link zum Xing Profil

 

 

Roland Knorr

Roland Knorr

Roland Knorr ist Partner der QRC Group und verantwortet seit mehr als 18 Jahren mit seinem Team die Bereiche Recruiting und Transformationsmanagement. Er ist spezialisiert auf das Recruiting von Fach- und Führungspositionen insbesondere in den Bereichen Digitalisierung und Innovation. Link zum Partner-Profil

Letzte Posts