Blog

Morning Briefing mit da:nova und QRC-Partner Roland Knorr

24. März 2016 0 Kommentare Blog, Roland Knorr

Roland Knorr

Am Freitag, den 12.02.2016, fand das erste Morning Briefing von VECTIS Consulting unter Führung von QRC-Partner Roland Knorr in Kooperation mit da:nova statt. Der Veranstaltungsort war die Kaffeerösterei Rösttrommel auf dem ehemaligen AEG-Gelände in Nürnberg.

Die Veranstaltungszeit war schon etwas Besonderes: Es ging um 8 Uhr los und um 10 Uhr war alles wieder vorbei (tatsächlich wurde länger genetzwerkt).

In der Zwischenzeit machte das Morning Briefing seinem Titel „Führungskräfte in der Rösttrommel“ alle Ehre. Es hatten sich ca. 20 Führungskräfte aus der Metropolregion Nürnberg am langen rustikalen Holztisch zusammengefunden, um bei exzellentem Kaffee und einem leichten Frühstück den zwei Impulsvorträgen zu folgen: Zuerst hat Herr Dr. Uwe Baumann (Vorstand Bionorica SE) über „das motivierte Team als essentielle Stütze für den Unternehmenserfolg in Krisenzeiten“ gesprochen und hierbei alle Teilnehmer stark für dieses Thema sensibilisiert und angesprochen. Dies wurde in der anschließenden Diskussion und im anschließenden Austausch deutlich. Im Anschluss daran warf Herr Matthias Malessa (ehemaliger CHRO der Adidas Group) den provokanten Ausspruch „Der Krieg um Talente ist vorbei: Die Talente haben gewonnen!“ in die Runde und stieß zu Beginn auf irritierte Gesichter. Im Laufe des Vortrags erarbeitete Herr Malessa sehr anschaulich Implikationen für ein neues Führungsverständnis und rundete seinen Vortrag mit einer Frage-/Diskussionsrunde ab.

Nach dem exzellenten fachlichen Input wurde ein kleines Break zum Verschnaufen und für einen frischen Cappuccino eingelegt. Hierbei wurden sehr viele neue Kontakte geknüpft und die Möglichkeit einer Networking-Plattform ausgenutzt, was das nachfolgende Testimonial zusammenfasst:

Das Morning-Briefing hat sich als klasse Format erwiesen.

Aktuelle Unternehmensthemen werden auf kompakte Weise präsentiert und bieten so tolle Anregungen für morgendliche Diskussionen.

So wirkt das Morning Briefing wie ein starker Espresso für den Geist. Dr. Michael Kläver – Stv. Vorstandsmitglied Sparkasse Nürnberg

Mit dem Geschmack von einer guten Tasse Kaffee und dem Geruch frisch gemahlener Kaffeebohnen in der Nase, ging es über zum nächsten Programmpunkt: einer Röstvorführung. Stefan, ein Mitarbeiter der Rösttrommel erklärte als Erstes etwas zum Ursprung von Kaffeebohnen und wie die Rösttrommel zu den rohen Bohnen kommt. Nach ein paar Tast- und Geruchsproben der rohen Bohnen ging es dann zur eigentlichen Röstung über.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und deshalb wird QRC-Partner Roland Knorr dieses Veranstaltungsformat fortführen und freut sich schon auf das nächste Morning Briefing in Kooperation mit da:nova am 07.10.2016. Zum guten Schluss, noch eine Teilnehmerstimme:

Das 1. Morning Briefing war ein gelungener Ansatz an Information über Personalführung und ein spannender Austausch mit Experten.

Die Location einer Kaffeerösterei hat der Veranstaltung noch einen besonderen “Pfiff” gegeben.

Fortsetzung dringend angezeigt. Dr. Siegfried Balleis – Alt-Oberbürgermeister der Stadt Erlangen

Die Tafel in der Kaffeerösterie

Die Tafel in der Kaffeerösterie

Roland Knorr und Armin Lutz

Roland Knorr und Armin Lutz

Ursprung der Kaffeebohnen

Ursprung der Kaffeebohnen

Kommentar abgeben