Blog

Gastbeitrag in Pharma Relations: Arbeitgeberbewertungen als Spiegel der Unternehmenskultur

3. Juli 2015 0 Kommentare Blog, Neuigkeiten, Roland Knorr

Welche Signalkraft und Reichweite Arbeitgeber-Bewertungen auf sozialen Plattformen haben – viele Unternehmen unterschätzen das. Eine genaue Betrachtung von Roland Knorr in der Fachzeitschrift Pharma Relations zeigt auf, wie sehr!

Für den Gastbeitrag hatte Knorr die Profile von 52 namhaften Unternehmen der pharmazeutischen Industrie unter die Lupe genommen – darunter alle Mitglieder des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller (vfa). Er wollte wissen, was Bewerber im Internet finden, wenn sie sich für die betreffenden Unternehmen interessieren. Das Augenmerk legte er hierbei auf die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu.de. Sie ist nicht nur die größte im deutschsprachigen Raum, sondern gehört darüber hinaus zu Xing, dem Netzwerk für Business-Kontakte.

Dabei zeigte sich, dass auf allen Profilen Bewertungen abgegeben wurden – bei 41 Prozent innerhalb der letzten sechs Monate. Und: Nur 15 Prozent der gelisteten Unternehmen erhalten Top-Bewertungen als Arbeitgeber!

„Ein fatales Ergebnis für den Rest“, so Berater Roland Knorr. „Gerade im Hinblick auf das viel besprochene Thema “Employer Branding”. Denn längst googelt nicht mehr nur die HR-Abteilung den Bewerber. Auch anders herum wird heutzutage im Internet gesucht. Wer wichtige Stellen dringend neu zu besetzen hat, erfährt das leidvoll.“

In seiner Analyse kommt Knorr zu dem Schluss: Arbeitgeberbewertungen sind ein Spiegel der Unternehmenskultur. Jedenfalls sollten sie es sein. Und werden draußen auch so verstanden. Es folgen Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen für Unternehmer.

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen und einsehen

Pharma Relations 09/2014

Kommentar abgeben