Blog

Wie aus Führungskräften Vorbilder werden

23. März 2015 0 Kommentare Blog, Neuigkeiten

Um ein guter Chef zu sein braucht es mehr als nur Management-Qualitäten. Führungskräfte sollten ihren Mitarbeitern ein Vorbild sein und sie so zu Höchstleistungen anspornen. In der Praxis zeigt sich jedoch ein anderes Bild: Nur zwei Drittel der im Rahmen der Studie “HR-Trends im Mittelstand” von der QRC Group befragten Unternehmen sehen ihre Führungskräfte in einer Vorbildfunktion

  • Bei Führungskräften auf dem Land herrscht dringender Handlungsbedarf
  • Nur 48 Prozent der Befragten geben ihren Mitarbeitern regelmäßig Feedback
  • Bei lediglich 45 Prozent arbeiten Management und Personalabteilung gut zusammen

NÜRNBERG (19.03.2015) Führungskräfte sollten nicht nur Management-Qualitäten an den Tag legen. Sie sollten vor allem mit gutem Beispiel voran gehen, ein Vorbild für ihre Mitarbeiter sein. Doch die Studie “HR-Trends im Mittelstand” der QRC Group zeigt: Nur zwei Drittel der befragten Unternehmen sehen ihre Führungskräfte in einer Vorbildfunktion. Hier herrscht dringender Handlungsbedarf, denn das Führungsverhalten wird in Zeiten, in denen Fachkräftemangel herrscht und Arbeitgeberattraktivität an Wichtigkeit gewinnt, entscheidend für den Unternehmenserfolg.

Vorbilder im Chefsessel?

Betrachtet man die Studienergebnisse im Vergleich der Unternehmensgröße so fällt auf, dass diese kaum Unterschiede in der Bewertung des Führungsverhaltens zeigen. Bei der regionalen Betrachtung zeigt sich jedoch, dass Unternehmen in der Fläche deutlich schlechter abschneiden als Unternehmen in den Ballungszentren. Dieses Ergebnis kann man auf zweierlei Art interpretieren: Entweder ist die Führungsfähigkeit von Managern auf dem Land generell verbesserungswürdig oder gute Manager entscheiden sich schlicht seltener für ein Unternehmen in der Fläche als Arbeitgeber.

Was braucht es um nicht nur ein guter, sondern ein vorbildlicher Chef zu sein?

Wie werden aus Führungskräften Vorbilder? Gute Führungskräfte zeichnen sich etwa dadurch aus, dass sie die Unternehmenskultur nicht nur propagieren, sondern auch nach ihr handeln. Sie haben Visionen, eine Strategie und vor allem Menschenkenntnis. Sie setzen Vertrauen in ihre Mitarbeiter, schaffen so Freiräume für Kreativität und Innovation. Sie geben regelmäßig Feedback. Dies wiederum motiviert Mitarbeiter und spornt zu Höchstleistungen an. Soviel zur Theorie.

In der Praxis jedoch sagen nur rund 48 Prozent der Befragten, dass ihre Führungskräfte den Mitarbeitern regelmäßig Feedback geben. Auch die Entwicklung von Mitarbeitern wird nicht ausreichend forciert.

Gute Personalarbeit kann dem Chef helfen

Ebenso wichtig für den Unternehmenserfolg ist gute Personalarbeit. Das ist den befragten Unternehmen bewusst. Doch: Nur 45 Prozent von ihnen finden, dass ihre Führungskräfte gut mit dem Personalbereich zusammenarbeiten …

Über die QRC Group

Quality Recruitment Competence – dafür steht die QRC Group mit Fokus auf der mittleren und gehobenen Managementebene sowie auf Fachspezialisten in den Bereichen Information & Kommunikation, Industrie, Health Care, Handel, Logistik & Transport, Medien, Finanzen und Energieversorgung. Die Gruppe mit Sitz in Nürnberg und Büros an zwölf Standorten gehört als außergewöhnliches Netzwerk von Senior Consultants mit langjähriger eigener Managementerfahrung und tiefer Branchenkenntnis zu den Top 25 Personalberatungen in Deutschland. 27 Partner und rund 70 Mitarbeiter leisten getreu der Unternehmensphilosophie mehr als zuverlässige und transparente Unterstützung im kompletten Recruitment-Prozess – die QRC Group zählt zu den ersten Adressen für umfassende Beratung in allen Fragen von Personalstrategie, Personalführung und Personalentwicklung.

2014 erhielt die QRC Group die FOCUS-Auszeichnung als TOP Personaldienstleister!

Weitere Informationen unter:
www.qrc-group.com.

+++ Kontakt

QRC Group AG
Michael Kolb
Vorstand
Tel: 0911 / 21 64 89-0
Fax: 0911 / 21 64 89-12
Mail: michael.kolb@qrc-group.com

Kommentar abgeben