Blog

QRC Group beteiligt sich an Expertenrunde des BMWi in Berlin zum Thema „Digitale Wirtschaft“

25. September 2013 0 Kommentare Neuigkeiten

Berlin, 25.09.2013

Auf Einladung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie sowie der TNS Infratest und des ZEW beteiligte sich die QRC Group an einer Expertenrunde zum Thema „Zukunft der Digitalen Wirtschaft in Deutschland“.

Rund 30 Fach- und Personalexperten aus allen Segmenten der digitalen Wirtschaft tauschten Ihre Meinungen zu politischen Rahmenbedingungen, notwendigen Investitionen, Infrastruktur, Bildungsvoraussetzungen und Arbeitsmarktentwicklung  aus. Darüber hinaus wurde diskutiert, welche Bedeutung die Digitale Wirtschaft für Deutschland in Zukunft hat und wie sich der Standort im internationalen Vergleich weiter positionieren kann.

Die Ergebnisse werden voraussichtlich  im Dezember auf dem nationalen IT-Gipfel in Hamburg vorgestellt.

Die Digitale Wirtschaft in Deutschland umfasst die die Informations- und Kommunikations-Branche (IKT) sowie die Internetwirtschaft. Die IKT-Branche beschäftigt 843.000 Menschen und damit mehr als der Automobilbau. 4,5 Prozent der gesamten gewerblichen Wertschöpfung gehen auf die IKT-Branche zurück. Die Internetwirtschaft, also die Ausgaben der Unternehmen und privaten Endverbraucher für digitale Dienste und Produkte, trägt 2,9 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei.

Kommentar abgeben