Blog

Digital Experten / Onlinespezialisten in der Wirtschaft dringend gesucht

8. August 2012 0 Kommentare Blog, Michael Kolb

2011 haben die deutschen Verbraucher Waren und Produkte für mehr als 25 Milliarden Euro im Internet gekauft (Interaktiver Handel in Deutschland 2011-Studie des BVH, Feb. 2012). Tendenz weiter stark steigend!

Zudem verlagern immer mehr Unternehmen den Schwerpunkt Ihrer Produkt- und Markenkommunikation in das Internet. Während die Werbeausgaben in den klassischen Medien tendenziell stagnieren oder zumindest nur gering steigen, verschieben sich die Werbeausgaben deutscher Unternehmen eindeutig und zunehmend in die Onlinewerbung. Aktuell fließen in Deutschland bereits rund 20% der jährlichen Werbeausgaben in die Internet- und Mobilwerbung – doch der Arbeitsmarkt gibt gar nicht so viele Onlineexperten her um die Nachfrage nach Spezialisten in diesem Bereich abzudecken. Studierende in den Fachgebieten Marketing, Medien- und Kommunikationsmanagement müssen die Grundlagen und Prozesse des Internets daher sehr gut kennen, um Online-Geschäfte und -prozesse in ihrem späteren Berufsleben erfolgreich managen können

Akuter Fachkräftemangel in der Onlinebranche mit rund 20.000 unbesetzten Stellen

„Der gesamten deutschen Wirtschaft mangelt es noch viel zu häufig an dieser digitalen Expertise. Zurzeit können rund 20.000 Stellen einfach nicht besetzt werden. Der Bedarf an Fachkräften mit expliziten Kenntnissen über die Online-Branche wird künftig noch weiter steigen…“, sagt Harald R.Fortmann BVDW-Vizepräsident (Bundesverband der digitalen Wirtschaft). Online-Marketing Fachkräfte sowie IT Experten mit Internetexpertisen sind rar gesäte Spezialisten, die händeringend gesucht werden. Und die Nachfrage in diesem Bereich wird auch laut Studie des Europäische Webmasterverband (Webmasters Europe e.V. – WE) die nächsten Jahre weiter überproportional steigen.

Suche oder eigene Ausbildung von Digitalen Experten?

Obwohl der Bedarf an Fachkräften speziell im Online-Marketing und E-Commerce in der Industrie, bei Medienunternehmen oder Agenturen sehr hoch ist, reagieren die Hochschulen auf diese Entwicklung noch verhalten und bieten anstelle von speziellen Onlinemarketing-Studiengängen mit Spezialisierung eher weiter die klassische Marketingausbildung mit einem kleinen Onlineanteil an.

Unternehmen bleibt also gar nichts anderes übrig als diese Experten gezielt am Arbeitsmarkt zu suchen oder über eigene Traineeprogramme auszubilden. Voraussetzung ist in der Regel ein Studium der Wirtschafts-, Medien-, oder Kommunikationswissenschaften bzw. eine vergleichbare Ausbildung in der Werbe- oder Medienindustrie. Die Ausbildung wird meist mit externen Seminaren von privaten Schulen und Akademien begleitet. Die Dauer solcher Traineeprogramme in den Unternehmen variiert in der Regel zwischen wenigen Wochen und 12 Monaten und wird deshalb vorrangig von größeren Unternehmen mit einem langfristigen Bedarf angeboten

Gezielte Suche von Onlinemarketing Managern und Spezialisten

Zeit die viele, vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, aber nicht haben. Denn gerade der Online-/Mobilmarkt mit seiner Schnelllebigkeit erfordert von den Unternehmen kurze Aktions- und Reaktionszeiten. Gezielt Fachkräfte finden und binden ist also eines der zentralen Themen für Firmen, die ihr digitales Geschäft forcieren wollen. Gefragt sind neue Mitarbeiter, die digitale Geschäftsmodelle und Technologien verstehen und sie innerhalb der Markenstrategie eines Unternehmens auch einbinden und umsetzen können.

Die QRC Group verfügt über eigene langjährige Expertise und ein exzellentes Netzwerk in der Digitalbranche. Dazu haben wir mehrere Jahre Erfahrung in er gezielten Besetzung hochkarätiger Manager und Spezialisten für die digitale Wirtschaft. Wir bieten Ihnen individuelle und maßgeschneiderte Dienstleistungen in der Personalrekrutierung an. Sprechen Sie mit uns, bevor Sie aufwändige Einzelmaßnahmen wie Stellenanzeigen oder Social Media Recruitment Maßnahmen selbst starten. Der Erfolg einer guten Analyse der jeweiligen Anforderungssituation und der Suchstrategie sowie ein gezieltes Vorgehen im Recruitment und ein methodisches Auswahlverfahren durch Spezialisten führt dazu, dass Sie nicht nur den richtigen Mitarbeiter finden, sondern dies auch zu vertretbaren Aufwänden. Denn eine Fehlbesetzung kostet in jedem Fall deutlich mehr.

Kommentar abgeben