Kompetenzverstärkung auch in unsicheren Zeiten!

3. November 2011 0 Kommentare QRC Group Interim Management GmbH, Tor Marklund

Die derzeitige Wirtschaftssituation bietet viele Möglichkeiten, birgt jedoch auch viele Risiken. Als Unternehmen möchte man diese Möglichkeiten nutzen, aber gleichzeitig auch die Flexibilität beibehalten, um Risiken zu umgehen bzw. zu vermeiden. Damit man neuen Geschäftsmöglichkeiten effektiv nachgehen kann, sind häufig ergänzende Kompetenzen notwendig. Wagt man als Unternehmen entsprechende Führungskräfte oder Spezialisten einzustellen, oder sollte man es lieber lassen? Hier bietet das Konzept Interim Management eine ideale Lösung – gehobene Kompetenzen für eine befristete Zeit.

Unübersehbare Fakten sind:

  • Starkes Wirtschaftswachstum heute, aber unsichere Prognosen für das nächste Jahr
  • Der Mangel an Fach- und Führungskräften nimmt zu

Um neuen Geschäftsmöglichkeiten auch in unsicheren Zeiten nachgehen zu können, ist der Zugang zu ergänzenden Kompetenzen für ein Unternehmen von ausschlaggebender Bedeutung. Über die Lösungsansätze wie Leiharbeit, Zeitarbeit oder Hochschulmarketing findet ein Unternehmen nicht den Zugang zu den entsprechenden Zielgruppen und der Weg über eine Festanstellung ist mit eher nicht gewollten langfristigen Verpflichtungen verbunden. Welche Möglichkeit bieten sich dem Unternehmen in dieser Situation?

Die Lösung heißt Interim Management:

Als Unternehmen gibt man die erforderliche Kompetenz, Erfahrung, den Zeitraum und eventuell das Budget für ein Projekt vor. Ein erfahrener Interim Management Provider bietet daraufhin passende und erfahrene Führungskräfte bzw. Spezialisten für das Projekt an.

Ein seriöser Interim Management Provider pflegt einen sehr umfassenden Pool von Interim Managern. Dieser Pool besteht aus Fach- und Führungskräften aus einer Vielfalt von Branchen und Berufskategorien mit einem langjährigen Erfahrungsschatz aus der Festanstellung heraus. Für beinahe jedes Kompetenzprofil können kurzfristig passende Kandidaten zur Auswahl vorgestellt werden.

Kosten für einen Interim Manager und einen Spezialisten:
Auch bei laufenden Kosten lässt sich Interim Management mit einer Festanstellung vergleichen. Zwei einfache Beispiele hierzu:

1. IT- Spezialist
Die eigene Fachkraft im Unternehmen hat ein Jahresgehalt (fix und variabel) von 90.000 €. Dazu kommen noch ca. 38 % an z.B. Lohnnebenkosten, Schulungskosten, betrieblicher Altersversorgung, Administrations- und Beschaffungskosten hinzu.
Somit betragen die Gesamtkosten ca. 124.200 € / Jahr. Da dem Mitarbeiter aber 6 Wochen Urlaub zustehen und er zusätzlich eventuell 2 Wochen durch Krankheit oder Schulungen ausfällt, beträgt die effektive Jahresarbeitszeit nur 10 Monate. Somit beträgt das vergleichbare Gehalt zum Interim Manager 12.420 € /Monat.

Ein vergleichbarer Interim Spezialist hat einen Tagessatz von 750 €. Bei durchschnittlich 20 verrechenbaren Arbeitstagen pro Monat ergibt sich ein Honorar von 15.000 € / Monat.

2. Interim Manager
Die eigene Führungskraft im Unternehmen hat ein Jahresgehalt (fix und variabel) von 125.000 €. Dazu kommen noch ca. 38 % an z.B. Lohnnebenkosten, Schulungskosten, betriebliche Altersversorgung, Administrations- und Beschaffungskosten hinzu. Somit betragen die Gesamtkosten ca. 172.500 € / Jahr. Da dem Mitarbeiter aber 6 Wochen Urlaub zustehen und er eventuell 2 Wochen krank ist oder Schulungen hat, beträgt die effektive Jahresarbeitszeit nur 10 Monate. Somit beträgt das vergleichbare Gehalt zum Interim Manager 17.250 € /Monat.

Ein vergleichbarer Interim Manager hat einen Tagessatz von 1.000 €. Bei durchschnittlich 20 verrechenbaren Arbeitstagen pro Monat ergibt sich ein Honorar von 20.000 € / Monat.

Fazit:
Bei der heutigen unsicheren Wirtschaftslage und in Zeiten des zunehmenden Fach- und Führungskräftemangels sollten Unternehmen flexible Lösungen nutzen, um den wirtschaftlichen Wachstumsmöglichkeiten nachzugehen und somit im Wettbewerb zu bestehen. Eine solche Lösung ist das Interim Management, die Option für einen flexiblen und effizienten Einsatz von Fach- und Führungskräften.

Die Vorteile des Interim Managers / Spezialisten:

  • Sofortige Verfügbarkeit
  • Schnelle Umsetzung
  • Rasche Einarbeitung
  • Zeitliche Flexibilität
  • Umfassende Erfahrung
  • Fachliche Kompetenz

Kommentar abgeben